Rorschachs Tagebuch

Torrents unter Linux erstellen mit mktorrent Dezember 7, 2008

Filed under: Linux,OpenSource — Rorschach @ 19:13
Tags: , , ,

Da mein Lieblings-Torrentclient (rtorrent) leider nicht das Erstellen von Torrents unterstützt muss ich immer ein anderes Tool dafür nehmen. Langezeit war das meist ctorrent, ein rudimentärer Client welcher auch Torrents erzeugen kann.

Jetzt habe ich jedoch mktorrent entdeckt. Das ist ein kleines aber funktionsreiches in C geschriebenes Programm welches nichts anderes machen kann als Torrents zu erstellen, also die perfekte Ergänzung zu rtorrent.

Es benötigt nur die libssl-dev. Danach kann man es herunterladen, entpacken und mit dem Befehl:
$ make
kompilieren. Mit:
$ ./mktorrent -a ANNOUNCE_URL -o output.torrent /PFAD/ZUM/ORDNER/ODER/DATEI
kann man dann von einem ganzen Ordner oder einer einzelnen Datei einen Torrent erstellen. Wenn man einfach nur:
$ ./mktorrent
ausführt erhält man eine kleine Hilfe die einem alle möglichen Optionen, wie Multitracker, das manuelle Einstellen der Piece-Grösse, das Erlauben von Peer exchange, uvm… zeigt.

 

5 Responses to “Torrents unter Linux erstellen mit mktorrent”

  1. Olli Says:

    Hey, kannst du noch ein Beispiel für eine ANNOUNCE_URL geben, so dass rtorrent als initial seeder verwendet werden kann? Oder muss ich dazu noch weitere Software installieren?

  2. Rorschach Says:

    Hi sorry war ziemlich busy in letzter Zeit deswegen erst die späte Antwort,
    ich versteh nicht so genau was du meinst. Also die ANNOUNCE_URL bekommst du ja vom Tracker. Das hat ja nichts damit zu tun, womit du seeden möchtest

  3. 4k3nd0 Says:

    Vielen Dank, genau nach so ein Programm hab ich gesucht.

    MFG 4k3nd0

  4. Martin Says:

    ich bekomme leider nur folgenden error (Ubuntu 6.04 LTS)

    gcc -w -O2 -D_LARGEFILE_SOURCE -D_FILE_OFFSET_BITS=64 -DFS64 -c mktorrent.c
    mktorrent.c:10:25: Fehler: openssl/sha.h: No such file or directory
    mktorrent.c: In Funktion »build_sf«:
    mktorrent.c:290: Fehler: »SHA_DIGEST_LENGTH« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    mktorrent.c:290: Fehler: (Jeder nicht deklarierte Bezeichner wird nur einmal aufgeführt
    mktorrent.c:290: Fehler: für jede Funktion in der er auftritt.)
    mktorrent.c: In Funktion »build_mf«:
    mktorrent.c:435: Fehler: »SHA_DIGEST_LENGTH« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    make: *** [mktorrent.o] Fehler 1

  5. Rorschach Says:

    Er findet die openssl-Bibliothek nicht. Installier mal das Paket „libssl-dev“, dann sollte es funktionieren.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s