Rorschachs Tagebuch

Reputation im Ubuntu- und Fedora-Forum erkaufen? Januar 25, 2009

Filed under: Gesellschaft,Linux — Rorschach @ 14:55
Tags: , , ,

Gerade habe ich was merkwürdiges bei RAC entdeckt:
http://www.rentacoder.com/RentACoder/misc/BidRequests/ShowBidRequest.asp?lngBidRequestId=1091727
und
http://www.rentacoder.com/RentACoder/misc/BidRequests/ShowBidRequest.asp?lngBidRequestId=1091725.

Da bietet jemand 12$ für jemanden der ihm einen neuen Account im http://ubuntuforums.org/ anlegt und dort 40 Posts verfasst. Das gleiche nochmal für http://fedoraforum.org/forum/.

Als Begründung gibt er an:

This is a test project. I prefer to have long term relationship with coders. If the coder is successfull, he can have subsequent projects with modified specs.

Ich frage mich die ganze Zeit schon was das soll? Will er sehen, dass ein Linux-User in einem Forum posten kann ohne gebanned zu werden und ihm dann erst richtige Folgeaufträge geben?

Oder ist seine wahre Absicht etwas Reputation in diesen Foren so zu erkaufen? Wobei 40 Posts auch nicht gerade viel sind..

 

7 Responses to “Reputation im Ubuntu- und Fedora-Forum erkaufen?”

  1. greebo Says:

    Also eins ist sicher, die Argumentation des Auftragsgebers ergibt keinen Sinn. Einerseits, weil die Fragen und deren Antworten in solchen Foren viel zu heterogen sind, um in irgendeiner Form eine Qualifikation darzustellen (das kann man maximal durch eigenes Bewerten der Antworten schaffen, und da nutzt der Rest der Welt einfach nen Testbogen) und ein potentieller Arbeitgeber der soetwas wirklich als Qualifikationsnachweis ansehen würde, hat offensichtlich sowenig Ahnung von der Materie, dass das „Projekt“ eh eine Totgeburt werden würde, und was das für die rentacoder wages heisst, habe ich leider öfter schonmal festgestellt.
    Für mich ist die eigentliche Aufgabe „Erstelle mir eine virtuelle Identität“, was auch immer er damit bezwecken will. Vermutlich aber eher nichts gutes.

  2. Geier Says:

    40 Posts in einem so großen Forum zu erstellen ist ja wohl keine große Aufgabe. Hier und da mal irrelevante Lösungsvorschläge und nachfragen stellen (Welche Ubuntu-Version hast du, was sagt uname -r , etc.), da kriegt man schnell 40 Posts zusammen, wenn man es drauf anlegt.

  3. Anonymous Says:

    Ich würde sagen, da geht es ganz klar darum, glaubwürdige Accounts zu kaufen, um die dann zu mißbrauchen (wofür auch immer, Werbung schalten, Einfluß aufs Forum nehmen, whatever)

  4. Anonymous Says:

    Vielleicht bin ich doof, aber ich verstehe das so: Er will nicht den Account sondern, wer die Bitte erfüllt, erhält weitere Projekte. Es ist also eine Evaluierung. Wenn er die 40 Posts für würdig und sinnvoll hält, kommen weitere Geschäfte zu stande. Vermutlich traut er den üblichen Referenzshows nicht.

  5. icewind Says:

    Meine Vermutung: Der Kauft sich Forenteilnehmer. Und die „Folgeaufträge“ bestehen dann darin, positiv über Hard-/Software oder Dienstleistungen des Auftraggebers zu berichten.

  6. Anonymous Says:

    >Vielleicht bin ich doof, aber ich verstehe das so: Er will nicht den Account sondern, wer die Bitte erfüllt, erhält weitere Projekte. Es ist also eine Evaluierung. Wenn er die 40 Posts für würdig und sinnvoll hält, kommen weitere Geschäfte zu stande. Vermutlich traut er den üblichen Referenzshows nicht.

    So schreibt er das. Sehr glaubhaft klingt das aber nicht. Und wofür soll dann diese Klausel gut sein?
    >The coder will post the registered account informationto RAC before starting posting on the forum. I will have full rights on the account created once the project is finished successfully
    Wenn er nur den Coder testen will, müßte der doch nicht alle Zugangsrechte für den Account an Ihn abtreten.

  7. Richie Says:

    Der will garantiert Backlinks!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s